* Projekte ... in Vorbereitung
Janssen Revisited
ZUKUNFT 1: 2057

Anstreichungen auf Papier
VANISHING
CIVIL WILDERNESS mit Claudia Reiche
Kunst ist hier nicht, die ist nebenan.
Ordnung
Sneak-in A new urban Lifestyle
The Mermaid and the Rock
Grnde gab es genug mit Claudia Reiche
MARS PATENT mit Claudia Reiche
Netze. Ein Leitfaden zum Bestimmen

[1] [2] [3] [4] 

ZUKUNFT 1: 2057
31.Mrz 2. April 2017, FRISE

In diesem Jahr wird das Knstlerhaus in der Frise 40. Das ist ein Anlass, um nicht nur zurck, sondern auch 40 Jahre in die Zukunft zu schauen.

Was wre, wenn wir heute 40 Jahre in die Zukunft sehen knnten? Wie wird Hamburg im Jahr 2057 aussehen? Wie Europa? Wie Afrika? Wie geht es der Demokratie? Wie wird sie aussehen, die Mobilitt, die Wohnsituation, die Freizeitgestaltung, die Bildung, die Nahrungsherstellung, die medizinische Versorgung, die Politik? Was macht der Klimawandel? Wird es noch knstlerisches Arbeiten geben? Wie wrde das aussehen? Was wird es nicht mehr geben?

Gesucht wurden und werden Visionen als Skizzen, Bilder, Worte, denn im Dezember gibt es die Fortsetzung: Zukunft 2: 2417 oder 400 Jahre in die Zukunft ...

Zum ersten Teil haben beigetragen:
Peter Bou Doro Carl, cylixe, Hinrich Gross, Marcel Groe, Dorothea Heinrich, Jules Hepp, Michael Kress, Jochen Lempert, Sabine Mohr, Andrea Nimax, Barbara Noell, Helene von Oldenburg, Jaana Prss, Knstlerkollektiv_R&ST, Elisabeth Rapp, Christoph Rauch, Jens Rausch, Claudia Reiche, Eva Riekehof, Marius Roth, Doris Schneider, Ilka Vogler, Insa Winkler, Chrisdian Wittenburg