* Projekte ... in Vorbereitung


CV

... hat Agrarwissenschaft in Göttingen an der Georg-August Universität studiert mit Promotion zum Dr. agr. in Gießen und anschließend in Hamburg Freie Kunst an der HfbK Hamburg mit Abschluss Diplom. Sie arbeitet als Künstlerin und Kuratorin. Ihre Arbeiten – Installationen, Performaces, Vorträge u.a. – konzentrieren sich auf Grenzgebiete zwischen Kunst, Wissenschaft und Medien. Sie hat zusammen mit Claudia Reiche den ersten interplanetarischen Ausstellungsort gegründet: "THE MARS PATENT" www.mars-patent.org


2017


2016



2015





2014




2013



2012





2011




2010


2009




2008






2007




2006

2005



2004







2003




2002







2001









2000






1999



"Janssen Revisited", Horst-Janssen-Museum, Oldenburg
ZUKUNFT 1: 2057, Frise, Hamburg

"VERSCHIEDENES", Rote Str. 11, Göttingen
"Zeitinsel" mit Claudia Reiche, interfiction, Kassel
"Anstreichungen auf Papier", Open Galaxy, Frise

"Die Neuordnung der Welt – Netze als ordnendes Prinzip für Alles", Vortragsperformance, Museum Natur und Mensch
"Sneak-in – Eine neue urbane Lebensform", puzzelink-evidenz , [Höhlen - Löcher - Röhren]
"VANISHING", Frise, Hamburg

"CIVIL WILDERNESS" (mit Claudia Reiche), Korkeasaari Zoo, Helsinki;
"Kunst ist hier nicht, die ist nebenan.", Kunst im Schaufenster, Altonale, Preis der Kulturbehörde Hamburg
"Ordnung", Frise, Hamburg

"Sneak-in – A new urban Lifestyle", in: >> Ästhetik <<< Medien >>, Bremen
"The Mermaid and the Rock", fairy-tale, in: Case Pyhäjoki
"Level -2,5 m", in: Niveau de la Mer, Galerie du Tableau, Marseille

"quite queer lab", (Cocurator mit Claudia Reiche), Frauen.Kultur.Labor thealit, Bremen
"Nomen nescio", Installation, quite queer lab, Bremen;
"Spooky Action at Distance", Performance, FRISE, Hamburg, "Daemon’s Dilemma – Energie: Zeichen eines notwendigen Paradigmenwechsels", (Cokurator mit FRISE Exhibition Group) FRISE, Hamburg

"Gründe gab es genug", Claudia Reiche / Helene von Oldenburg, ISBN 978-3-930924-18-9;
"sicher verraten", analoges Brettspiel zur digitalen (Un)sicherheit (mit Ellen Nonnenmacher)

"Human Impact", Kilpisjärvi Biological Station, Finnland (artist in residence)
"Water Deal", 61st International Astronautical Congress, Prag,

"MARS PATENT – Space for free", Arbeitsraum thealit, Bremen;
"MARS PATENT – Shared space as spaceart", Einstellungsraum, Hamburg
Unlimited Liability 4, Hamburg
Ich streike nicht!, in: Streikacademy, Bremen

Netze. Ein Leitfaden zum Bestimmen. Schriftenreihe labor:theorie Bd. 4, ISBN: 978-3-930924-09-7
Unlimited Liability 3, Hamburg
MARS PATENT, in: Weltraum als Fluchtlinie, Kunstverein Wolfsburg,
Prototypisieren. Eine Messe für Theorie und Kunst, Frauen.Kultur.Labor thealit, Bremen (Cocurator)

No Signal, in: [open] spaces: Ausstellung von gesellschaftlichen und medialen Raumzuständen., Gesellschaft für Aktuelle Kunst, Bremen
MARS PATENT: Auf den Mars mit der Kunst!, in: Wir sind woanders #2, Hamburg
Die Genderpolitik des MARS PATENT, Kunsthalle Wien, Project Space

MARS PATENT, in: Rückkehr ins All, Hamburger Kunsthalle,

Entanglement – Spooky Action at a Distance, in: Überdreht. Spin doctoring, Politik, Medien, Bremen
NETZ KUNST, Museum Natur und Mensch Oldenburg

The MARS PATENT, in: 7th Space & Arts Workshop "Space: Science, Technology and the Arts", European Space Research and Technology Centre (ESA_ESTEC) Noorwijk
Virtual Minds. Congress of Fictitious Figures (cocurator with A. Sick), Bremen
IF [X] … THEN [Y]… ELSE [XXn], in: cyberfeminism. next protocols (Eds.: C.Reiche, V. Kuni)
Autonomedia
Antragskunst (II) – (Floccy Technique), in: fast umsonst, NGbK, Berlin

Special Arachnology, Zoologisches Museum Hamburg
Eingreifen. Viren, Modelle, Tricks. GAK Bremen (Cocurator with A. Sick, U. Bergermann, E. Bippus, C. Reiche, J. Weber)
Little Virus, in: BREAK 2.2, Ljubljana (with Ellen Nonnenmacher)

Inventing Cyberfeminist Facts, in: technics of cyber < > feminism , Claudia Reiche, Andrea Sick (Eds.), Bremen
MARS PATENT, in: Ein unguter Ort - doch besser als die Welt, Copyright Projektbüro, Projektraum Kampl, Berlin
MARS PATENT, in: vernissage_marathon, Galerie Helga Broll, hinterconti, Hamburg
Very Cyberfeminist International, obn Conference, Hamburg, december 13 - 16, 2001, Old Boys Network, Helene von Oldenburg, Claudia Reiche (Eds.), Reader

OBN – a fiction and/or the real thing?, in: Very Cyberfeminist International, obn Conference, Hamburg, december 13 - 16, 2001, Old Boys Network, Helene von Oldenburg, Claudia Reiche (Hg.)
Cyberfem Spirit - Spirit of Data (Cocurator with R. Altstatt), Edith Russ Haus for Media Art, Oldenburg
MARS PATENT, in: Space, From Earth Gravity to the Surface of Mars, Time Based Arts, Ferens Art Gallery, Kingston upon Hull,
Very Cyberfeminist International, obn Conference, Hamburg, december 13 - 16, 2001, Old Boys Network (H.v. Oldenburg, C. Reiche, C. Sollfrank, V. Kuni);

UFO-Strategien (Curator), Edith Russ Haus for Media Art Oldenburg
Musen, UFOs und Museen, in: Eine Architektur für das Museum für werdende Kunst, Museum für werdende Kunst (Hg.), Triton Verlag, Wien
MARS PATENT, infection manifesto No 3
Cyberbug. Browsing the Brain, Next Cyberfeminist International, Rotterdam, March 8-11, 1999, Old Boys Network (Hg.)

Feministische Aspekte der Experimentellen Spinnenkunde, in: netz.kunst, jahrbuch '98 /'99, Verena Kuni (Hg.), Verlag für Moderne Kunst Nürnberg
Die Zukunft wird sichtbar, in: Künstlerinnen-Subjekte, k-Bulletin
MARS PATENT, in: Mondo immaginario, Shedhalle Zürich
Old Boys Network, Performance, in: Mondo immaginario, Shedhalle Zürich
From Spider - to Cyberfeminism and Back, in: The Spectralization of Technology: From Elsewhere to Cyberfeminism and Back, Institutional Modes of the Cyberworld, Marina Grzinic (Hg.)
MARS PATENT (mit Claudia Reiche), www.mars-patent.org
old boys network, in: net_condition, ZKM Karlsruhe